Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

Natürlich steht Deine Führerscheinausbildung für uns immer an erster Stelle. Doch auch darüber hinaus hält unsere Fahrschule für Dich eine Vielzahl zusätzlicher attraktiver Angebote bereit. An dieser Stelle findest Du aktuelle Informationen und Impressionen zu Veranstaltungen, News und interessante Artikel rund ums Fahren!

So sehen Sieger aus: In unserer Rubrik Bestanden gratulieren wir unseren Fahrschülern zur erfolgreichen Führerscheinprüfung. Gerne helfen wir auch Dir dabei, Dich schon bald in die Reihe der lachenden Gewinner einzureihen! Wir beraten Dich jederzeit gerne in allen Fragen rund um die Ausbildung.

Mit unserem monatlichen Newsletter inklusive Gewinnspiel bleibst Du auch nach der Führerscheinausbildung in Fragen der Verkehrssicherheit, Wartung und aktuellen Entwicklungen immer top informiert!

 

 

 

 

An Weihnachten denken – Gutschein verschenken!

An Weihnachten denken – Gutschein verschenken!

Lieber Fahrfreund, die kühle Jahreszeit hat begonnen, und bald starten schon die Weihnachtsvorbereitungen. Weißt Du schon, wie Du Deine Freunde und Geschwister dieses Jahr überraschen willst? Wir haben eine ganz besondere Idee für Dich. Näheres erfährst Du in diesem Newsletter.  Für Biker heißt es jetzt Abschied nehmen, denn es ist an der Zeit, ihre Maschine in den Winterschlaf zu schicken. Was es dabei zu beachten gilt, haben wir in diesem Newsletter zusammengestellt. Lies gleich weiter und hol Dir alle wichtigen Infos! Einen gemütlichen November wünscht Dir Dein Team von der {fahrschule}  

15.11.2013 mehr
Sicher durch die Prüfung – sicher im Verkehr

Sicher durch die Prüfung – sicher im Verkehr

Lieber Fahrfreund, ein bisschen Lampenfieber muss sein – aber wenn die Panik vor einer Prüfung zu groß wird, solltest Du etwas dagegen unternehmen. Denn nichts ist ärgerlicher als wenn die Angst Dich durchfallen lässt, obwohl Du eigentlich alles gekonnt hättest. Deshalb haben wir für Dich ein paar gute Ideen zusammengestellt, wie Du entspannt durch Theorie und Praxis kommen kannst. Ein guter Fahrer lernt niemals aus. Um im Verkehr nicht den Anschluss zu verlieren, sollte man daher ab und zu überprüfen, ob man noch auf dem letzten Wissensstand ist. Wie Du Deinen Eltern und Großeltern dabei helfen kannst erfährst Du in diesem Newsletter. Freie Fahrt auf allen Wegen wünscht Dir Dein Team von der {fahrschule}

15.10.2013 mehr
Fahrschulwahl: Sympathie fährt besser!

Fahrschulwahl: Sympathie fährt besser!

Ein gutes Verhältnis zum Fahrlehrer ist entscheidend für den Lernerfolg Autos werden immer schneller, der Verkehr unübersichtlicher, Umweltfragen drängender. Umso wichtiger ist es, Jugendliche zu guten und verantwortungsvollen Fahrern auszubilden. Große Bedeutung kommt dabei der Wahl der richtigen Fahrschule zu. Anstatt sich dabei nach dem scheinbar günstigsten Angebot zu richten, sollte man sich Zeit nehmen und verschiedene Fahrschulen einer persönlichen Prüfung unterziehen, rät Fahrlehrer #userInhaber#. „Entscheidend ist das Verhältnis zwischen Fahrlehrer und -schüler“, erklärt der Inhaber der Fahrschule #userName#. „Wird der Ausbilder nicht ernst genommen oder gar abgelehnt, gilt das auch für das, was er vermittelt. Schüler lernen dann zwar für die Prüfung, aber nicht fürs Leben.“ #userInhaber# empfiehlt Fahrschulen deshalb, eine kostenlose Theorie-Probestunde anzubieten. So können Interessenten nicht nur die Ausbilder, sondern auch die Art und Weise, wie der Stoff vermittelt wird, kennenlernen. „Jeder Mensch ist anders. Deshalb ist nicht jede Fahrschule für jeden geeignet“, so der engagierte Fahrlehrer. Ebenso braucht jeder Mensch unterschiedlich lange, bis er zur Prüfung bereit ist. Wird angeboten, den Führerschein garantiert schon nach wenigen Übungsstunden zu schaffen, sollten daher die Alarmglocken läuten. „Wer so etwas verspricht, handelt verantwortungslos“, schüttelt #userInhaber# den Kopf. „Erkundigen Sie sich bei so einer Fahrschule doch einmal nach den Durchfallquoten – die werden vermutlich hoch sein. Auch wir bemühen uns, die Anzahl der Fahrstunden möglichst gering zu halten. Aber zur Prüfung wird bei uns erst zugelassen, wer wirklich in der Lage ist, sie zu bestehen – sonst zahlen die Schüler am Ende drauf.“ Die Fähigkeit, individuell auf jeden Schüler einzugehen, ist ein wichtiges Kriterium für einen guten Fahrlehrer. Nur wer ihre Sprache spricht, kann junge Menschen zu verantwortungsvollen Verkehrsteilnehmern ausbilden. Bei einem persönlichen Gespräch, einer kostenlosen Theorie-Probestunde und vielleicht noch der Mitfahrt bei einer Übungsstunde stellt sich schnell heraus, ob die Chemie stimmt. Auf dieser Grundlage fällt die Entscheidung für die richtige Fahrschule dann leicht. Die Fahrschule #userName# bietet kostenlose Probestunden, Kennenlern-Gespräche und Führungen durch ihren Fuhrpark an. Nähere Informationen gibt es bei #userInhaber# unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

15.09.2013 mehr
Deine Fahrschule: eine Entscheidung für die Zukunft

Deine Fahrschule: eine Entscheidung für die Zukunft

Lieber Fahrfreund, je wohler Du Dich an Deiner Fahrschule fühlst, desto leichter fällt Dir das Lernen. Wir hoffen, dass Du mit Deiner Entscheidung für uns nach wie vor glücklich bist. Aber natürlich können wir immer noch ein bisschen besser werden. Dabei helfen uns Deine Erfahrungen, Vorschläge, Dein Lob und Deine Kritik. Deshalb freuen wir uns, wenn Du nach bestandener Prüfung unseren Feedback-Bogen ausfüllst. Vielleicht wissen Deine Geschwister, Freunde oder Mitschüler noch nicht so genau, wo sie ihren Führerschein machen sollen. In diesem Newsletter finden sie alles wichtige zum Thema – und einen Gutschein für eine kostenlose Mitfahrstunde. Leite den Newsletter doch einfach weiter, und mache ein paar nette Menschen glücklich!   Allzeit gute Fahrt wünscht Dein Team von der {fahrschule} 

15.09.2013 mehr
Die besten Autofahrer fahren auch Motorrad

Die besten Autofahrer fahren auch Motorrad

Der König der Straße sein. Der Sonne entgegen kurven. Wer träumte nicht mal davon, die Welt auf einem Motorrad zu erobern? Und welche Mutter hat einen nicht ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht, mit den Worten: „Kind, das ist zu gefährlich.“ Diese Erfahrungen hat auch Fahrlehrer #userContactPerson# von der #userName# gemacht. Daher bietet er in seiner Fahrschule in #userCity# - spezielle Beratungsgespräche über verantwortungsvolles Motorradfahren an. „Das Interesse am Motorradfahren ist nach wie vor da. Aber viele Fahranfänger haben die Ansage von ihren Eltern, dass sie lebensmüde wären, möchten sie einen Klasse A-Führerschein machen.“, beschreibt der Fahrprofi, der auf zwei und auf vier Rädern gern unterwegs ist, seine Beobachtungen. Diese Skepsis kann er durchaus nachvollziehen, denn nur verantwortungsvolles Motorradfahren ist für den ambitionierten Fahrlehrer eine Option. „Am besten ist es, den Motorrad- und den Autoführerschein zusammen zu machen.“, denn da sieht der erfahrene Fahrlehrer einen nachhaltig großen Lernwert, „Nur vier Theoriestunden mehr und man kann sich auch für die Theorieprüfung fürs Motorrad anmelden. Außerdem bekommt man in der Praxis das ultimative Fahrgefühl für die bestmögliche Sicherheit. Denn wer auf zwei und auf vier Rädern gut vorankommt, der ist insgesamt ein Sicherheitsgewinn für den ganzen Verkehr.“ Er selbst hat es bei seinen eigenen Fahrschülern erlebt. „Die Jungs und Mädels, die doppelt gefahren sind, hatten nicht nur höhere Lernerfolge, sondern zeigten auch mehr Verantwortungsgefühl.“ Dem Vorurteil, dass gerade junge Fahrer auf dem Motorrad rasen, kann er somit aus eigener Erfahrung widersprechen. „Ich glaube sogar, dass die besten Autofahrer nicht Männer oder Frauen sind, sondern einfach Motorradfahrer.“, fügt er mit einem Schmunzeln hinzu. Selbstverständlich nimmt der Inhaber der #userName# aus #userCity# sich persönlich Zeit, um mögliche Ängste oder Zweifel auszuräumen. „Das Motorrad ist kein Bobbycar. Die Bedenken von Eltern sind sehr wichtig und müssen ernst genommen werden. Also ist es klar, dass wir uns dafür genügend Zeit nehmen. Egal ob Mutter, Vater, Oma, Opa oder Kind, alle sind herzlich in unsere Fahrschule eingeladen, um sich über dieses Thema kostenlos beraten zu lassen.“ Kontaktdaten: #userName# #userContactPerson# #userStreet# #userPostcode# #userCity# Telefon: #userPhone# Mobil: #userMobile# Internet: #userUrl# E-Mail: #userEmail#

15.08.2013 mehr